Sicherstellung

Antrag auf Praxisvertretung

Gemäß § 32 Abs. 1 Ärzte-ZV kann ein Vertragsarzt sich bei Urlaub, Krankheit, Fortbildung, Mutterschutz/Elternzeit oder Teilnahme an einer Wehrübung von einem Facharzt vertreten lassen. Ein angestellter Arzt, der freigestellt oder dessen Arbeitsverhältnis beendet ist, kann bis zu einer Dauer von sechs Monaten vertreten werden.

Antrag Vertretung (33 KB)

Merkblatt zur Praxisvertretungen - Vertragsärzte (31 KB)

Eintrag in die Vertreterliste

Haben Sie Interesse als Praxisvertreter zu arbeiten? Dann tragen Sie sich bitte in unsere Liste ein. Diese wird an Praxisinhaber weitergeleitet, die einen Vertreter suchen.

Formular Registrierung Vertretung (45 KB)

 


Die ausgefüllten Formulare senden Sie bitte per Post an:

Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL)
Abt. Praxisberatung
Robert-Schimrigk-Str. 4-6
44141 Dortmund

oder per Fax an: 0231 94 32 83 031


Ansprechpartner

Team Praxisberatung

0231 94 32 94 00
0231 94 32 83 031

E-Mail