Termine

Veranstaltungen für zukünftige Haus- und Fachärzte

 

KVWL Seminare

Sie sind in einer Klinik angestellt oder Arzt in Weiterbildung und interessieren sich für die spätere Arbeit in der Niederlassung? In den speziell für Einsteiger angebotenen Workshops der KVWL erhalten Sie die Antworten auf Ihre Fragen, zum Beispiel zum Thema Regresse, zur Honorarverteilung oder zur optimalen Praxisführung.

28
Juni
2017

2-teiliges Seminar
(2. Teil findet statt am: 05.07.2017)

"Neue Ideen für meine Praxis"
Teil 1: Theoretischer Impuls

Die eigene Praxis mit innovativen Ideen nach vorne bringen – wie kann das funktionieren? Was sind überhaupt Innovationen und wie kann ich erfolgreiche Ideen für meine Praxis entwickeln? Wie erreiche ich im Idealfall Alleinstellungsmerkmale, die mich von anderen Praxen abheben? Die KVWL macht Sie fit in erfolgreichem Innovationsmanagement durch aktuelle Entrepreneurship-Techniken. Im ersten Teil des Seminars werden neben theoretischen Grundlagen wirksame Werkzeuge für den zielgerichteten und systematischen Innovationsprozess vorgestellt.

Termin(e)

Mittwoch, 28.06.2017
von 18 Uhr bis 20 Uhr

Referent:

Herr Ronald Kriedel, TU Dortmund

Herr Prof. Dr. Christoph Schönfelder, KVWL

Anmeldung:

 

 

Beide Seminarteile bauen aufeinander auf. Die Teilnahme am zweiten Teil ist nur dann möglich, wenn Sie am ersten Teil teilgenommen haben. Die Teilnehmer sollten grundsätzlich bereit sein, sich aktiv am Seminar zu beteiligen.

Bitte beachten Sie, dass der 2. Teil des Seminars in Dortmund veranstaltet wird.

05
Juli
2017

2-teiliges Seminar
(1. Teil findet statt am: 28.06.2017 in Münster)

"Neue Ideen für meine Praxis"
Teil 2: Vertiefungseinheit mit individuellen Impulsen

Nach der grundlegenden Einführung in das Themenfeld Innovationsmanagement im ersten Teil (Seminar vom 28.06.2017), wird im zweiten Teil primär die praktische und kollektive Anwendung der "CANVAS-Methode" zur Innovationsgenerierung im Fokus stehen. Hier erhalten Sie individuelle Impulse, die Sie dazu befähigen, einen Innovationsprozess anzustoßen, zu steuern und neue Ideen für Ihre Praxis zu generieren.

Allgemeine Hinweise: Das Seminar beschäftigt sich nicht mit Fragen des Praxismanagements, sondern mit individuell zu entwickelnden innovativen Ideen für die eigene Praxis. Für den Themenfokus: Praxismanagement oder auch "Grundlagen zum Aufbau einer eigenen Praxis" empfehlen wir das Seminar Praxismanagement am künftig geplanten Termin - 22.11.2017.

Termin(e)

Mittwoch, 05.07.2017
von 18 Uhr bis 20 Uhr

Referent:

Herr Ronald Kriedel, TU Dortmund

Herr Prof. Dr. Christoph Schönfelder, KVWL

Anmeldung:

 

 

Beide Seminarteile bauen aufeinander auf. Die Teilnahme am zweiten Teil ist nur dann möglich, wenn Sie am ersten Teil teilgenommen haben. Die Teilnehmer sollten grundsätzlich bereit sein, sich aktiv am Seminar zu beteiligen.

Bitte beachten Sie, dass der 1. Teil des Seminars in Münster veranstaltet wird.

12
Juli
2017

Personalführung

Die Führung der Mitarbeiter entscheidet heute maßgeblich über Erfolg und Misserfolg einer Arztpraxis. Denn neben ihrer eigentlichen medizinischen Tätigkeit sind Ärzte zunehmend auch Geschäftsführer und Personalchefs ihrer eigenen Praxis. Damit müssen sie sich mitunter auch schwierigen Führungsaufgaben stellen.

Dieses Seminar unterstützt Ärztinnen und Ärzte durch wertvolle Hinweise in der täglichen Führungsarbeit und offenbart die Grundzüge moderner Führung. Durch anschauliche und praxisnahe Tipps können die Teilnehmer die erlernten Inhalte für einen erfolgreichen Führungsalltag in ihrer Praxis anwenden.

Termin

Mittwoch, 12.7.2017
von 18 Uhr bis 20 Uhr

Referent:

Herr Prof. Dr. Christoph Schönfelder, KVWL

Anmeldung:

13
Sep
2017

Von „A“ wie „Anstellung“ bis „Z“ wie „Zulassung“

In diesem Seminar beantworten wir Ihre Fragen zum Thema ambulante Versorgung: kompetent, verständlich und individuell.

  • Familie und Praxis — geht das?
  • Teilzeit, Anstellung, Job–Sharing: Welches Modell passt zu mir?
  • Was sind die ersten Schritte in die eigene Praxis?
  • Wo bekomme ich Unterstützung auf dem Weg in die ambulante Medizin?

Wir erklären wichtige Begriffe wie „Bedarfsplanung“, „Zulassungsausschuss“ und „Ausschreibungsverfahren“. Schließlich zeigen wir anhand verschiedener Beispiele, dass die Zeit der Einzelkämpfer in der ambulanten Medizin zu Ende geht. Zahlreiche neue Kooperationsmöglichkeiten sorgen dafür, dass die Teilnahme an der ambulanten Versorgung mehr denn je Teamwork ist. So lässt sich die Verantwortung teilen und die Zufriedenheit mit dem Beruf erhöhen.

Termin

Mittwoch, 13.9.2017
von 18 Uhr bis 20 Uhr

Referentin:

Ines Dickmann, KVWL

Anmeldung:

20
Sep
2017

BWL in der Arztpraxis

Damit die Niederlassung in eigener Praxis sich zu einem Erfolgsmodell entwickeln kann, sollten Ihnen die notwendigen wirtschaftlichen Eckdaten bekannt sein.

Es ist unser Anliegen, Ihnen vor der Niederlassung einen ersten allgemeinen Überblick über die wesentlichen Faktoren zur Praxisgründung und -findung zu verschaffen. Gemeinsam mit Ihnen werden wir eine Planrechnung zur Praxisgründung erstellen und dabei auf die wesentlichen betriebswirtschaftlichen Themen die Praxis betreffend eingehen.

Termin

Mittwoch, 20.9.2017
von 18 Uhr bis 20 Uhr

Referentinnen:

Andrea Hinze, KVWL
Sarah Schellhorn, KVWL

Anmeldung:

Infoveranstaltungen auf einen Blick:

Veranstaltungsübersicht 1. und 2. Halbjahr 2017

Ansprechpartner

Melanie Brockmann

0251 9 29 12 09
0251 / 9 29 17 92 00
Mail

 

zum Terminkalender