Verordnung

Richtgrößen für Arzneimittelverordnungen

Richtgrößen (in Euro) für Westfalen-Lippe vereinbart zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung und den Landesverbänden der Krankenkassen.

Die jeweilige Gruppe umfasst die Vergleichsgruppe nur zugelassener Ärzte

 

Richtgrößen für 2017

Die Vertragspartner vereinbaren für das Jahr 2017 die folgenden Richtgrößen für die aufgeführten Arztgruppen unter Beachtung der festgesetzten Ausgabenobergrenze. In Anlehnung an die Rahmenvorgaben Arzneimittel vom30.09.2016 sind die nach dem 01.01.2014 zur Hepatitis-C-Behandlung neu zugelassenen Arzneimittel mit den Wirkstoffen Sofosbuvir, Simeprevir, Daclatasvir und weiteren Wirk-stoffen sowie die Arzneimittelkosten im Zusammenhang mit der intravitrealen Me-dikamenteneingabe mit z.B. Lucentis, Eylea, Macugen und Ozurdex nicht in die Richtgrößenberechnung eingeflossen.

Die Richtgrößen gelten für ambulante Behandlungsfälle im jeweiligen Abrechnungsquartal gemäß § 21 Abs. 1 Satz 1 und Abs. 2 BMV-Ä, ausgenommen Notfälle im organisierten Notfalldienst (Muster 19 a der Vordruckvereinbarung) und Überweisungsfälle zur Durchführung ausschließlich von Probenuntersuchungen oder zur Befundung von dokumentierten Untersuchungsergebnissen und Behandlungsfälle (vgl. Honorarbescheid - unter Ziffer 1.2), in denen ausschließlich Kostenerstattungen des Kapitels 40 EBM abgerechnet werden.

Die nachfolgenden Richtgrößen sind in Euro angegeben.
Gruppe bezieht sich nur auf zugelassene Ärzte.

* Altersangabe in Jahren

Gruppe bis 15 * 16-49 * 50-64 * ab 65 *
Allgemeinmediziner, Praktische Ärzte, haus. Internisten 19,38 35,26 85,32 152,82
Anästhesisten 0,28 13,72 22,73 14,37
Anästhesisten mit Schmerztherapie 2,24 97,14 157,70 166,09
Augenärzte 1,95 7,41 13,23 18,92
Chirurgen 2,52 6,67 8,64 10,72
Frauenärzte 13,30 10,88 19,17 23,02
Gastroenterologen 49,92 342,80 155,06 80,39
Hautärzte 21,34 38,27 41,85 27,77
HNO-Ärzte 10,48 16,43 8,77 3,83
Kardiologen 9,34 9,72 14,15 15,19
Kinder- und Jugendärzte 29,86 76,38 76,38 76,38
Kinder- und Jugendpsychiater 32,09 38,56 38,56 38,56
Nervenärzte, FA für Neurologie u. Psychiatrie 27,86 218,28 156,07 102,72
Neurologen 50,18 506,67 275,36 128,72
Onkologen 1.893,13 1.680,71 2.116,21 1.929,54
Orthopäden 0,71 6,56 9,99 14,54
Pneumologen 76,59 83,75 95,79 110,56
Psychiater, FA für Psychiatrie u. Psychotherapie 38,99 92,60 84,39 85,13
Rheumatologen 107,29 524,43 481,47 279,54
übrige fachärztliche Internisten 43,84 109,34 126,23 143,02
Urologen 18,63 16,96 35,78 91,21

 

Richtgrößen für 2016

Für das Jahr 2016 sind unter Berücksichtigung der Arzneimittelvereinbarung die nachfolgenden Richtgrößen (in Euro) für Westfalen-Lippe zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung und den Landesverbänden der Krankenkassen vereinbart worden. Die Rahmenvorgaben nach § 84 Abs. 7 SGB V sind berücksichtigt.

Aufgrund einer Entscheidung des Bundessozialgerichtes enthalten die Richtgrößen für 2016 erstmals eine Altersgliederung.

 

* Altersangabe in Jahren

Gruppe bis 15 * 16-49 * 50-64 * ab 65 *
Allgemeinmediziner, Praktische Ärzte, haus. Internisten 18,26 33,76 83,87 152,98
Anästhesisten 0,63 12,65 22,12 13,42
Anästhesisten mit Schmerztherapie 6,87 96,70 165,35 168,83
Augenärzte 1,91 6,36 12,26 18,69
Chirurgen 1,99 6,52 8,74 11,61
Frauenärzte 9,94 10,40 18,36 21,86
Gastroenterologen 43,15 311,89 149,04 76,78
Hautärzte 19,32 34,12 37,70 27,03
HNO-Ärzte 10,68 17,15 9,20 4,12
Kardiologen 8,41 9,91 13,83 14,99
Kinder- und Jugendärzte 29,21 86,95 86,95 86,95
Kinder- und Jugendpsychiater 27,39 45,25 45,25 45,25
Nervenärzte, FA für Neurologie u. Psychiatrie 35,54 229,82 164,23 112,07
Neurologen 91,91 580,81 292,35 145,54
Onkologen 534,91 1.461,76 1.871,63 1.807,03
Orthopäden 0,58 6,21 10,03 15,29
Pneumologen 72,47 77,34 92,75 104,75
Psychiater, FA für Psychiatrie u. Psychotherapie 20,98 95,55 92,63 99,80
Rheumatologen 83,77 476,71 441,90 270,94
übrige fachärztliche Internisten 35,91 108,17 125,05 147,60
Urologen 19,28 17,23 36,82 89,81

 

Falls Ihre Praxis-EDV die neuen altersgegliederten Richtgrößen nicht abbilden kann, können Sie im folgenden PDF die Richtgrößen als Orientierungshilfe nach alter Systematik (Versichertenstatus M/F und R) einsehen.

 

Richtgrößen als Orientierungshilfe nach alter Systematik (10 KB)

 

Richtgrößen für 2015

Für das Jahr 2015 sind unter Berücksichtigung der Arzneimittelvereinbarung die nachfolgenden Richtgrößen (in Euro) für Westfalen-Lippe zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung und den Landesverbänden der Krankenkassen vereinbart worden. Die Rahmenvorgaben nach § 84 Abs. 7 SGB V sind berücksichtigt.

Gruppe Richtgr. M/F Richtg. R
Allgemeinmediziner, Praktische Ärzte, haus. Internisten 47,94 143,25
Anästhesisten 9,41 21,03
Anästhesisten mit Schmerztherapie 96,54 204,20
Augenärzte 7,52 17,88
Chirurgen 6,48 11,26
Frauenärzte 11,61 21,50
Gastroenterologen 202,60 96,08
Hautärzte 30,53 27,08
HNO-Ärzte 12,60 4,63
Kardiologen 12,39 15,15
Kinder- und Jugendpsychiater 30,29 36,92
Kinder- und Jugendärzte 31,98 44,65
Nervenärzte, FA für Neurologie und Psychiatrie 171,63 158,35
Neurologen 399,89 242,15
Onkologen 1.686,16 1.732,36
Orthopäden 6,42 15,24
Pneumologen 84,82 108,03
Psychiater, FA für Psychiatrie und Psychotherapie 88,29 118,09
Rheumatologen 370,76 314,86
übrige fachärztliche Internisten 101,53 151,60
Urologen 29,13 82,92

 

Richtgrößen für 2014

Für das Jahr 2014 sind unter Berücksichtigung der Arzneimittelvereinbarung die nachfolgenden Richtgrößen (in Euro) für Westfalen-Lippe zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung und den Landesverbänden der Krankenkassen vereinbart worden. Die Rahmenvorgaben nach § 84 Abs. 7 SGB V sind berücksichtigt.

Gruppe Richtgr. M/F Richtgr. R
Allgemeinmediziner, Praktische Ärzte, haus. Internisten 49,76 146,92
Anästhesisten 10,51 24,19
Anästhesisten mit Schmerztherapie 116,36 249,36
Augenärzte 7,98 18,94
Chirurgen 6,84 11,65
Frauenärzte 12,78 23,59
Gastroenterologen 202,57 107,19
Hautärzte 31,59 28,53
HNO-Ärzte 12,84 5,20
Kardiologen 12,59 14,99
Kinder- und Jugendpsychiater 31,07 42,69
Kinder- und Jugendärzte 32,72 58,32
Nephrologen 305,88 397,73
Nervenärzte, FA für Neurologie u. Psychiatrie 174,09 168,17
Neurologen 395,02 249,65
Onkologen 1.659,94 1.784,60
Orthopäden 6,79 16,34
Pneumologen 84,28 108,77
Psychiater, FA für Psychiatrie u. Psychotherapie 88,25 120,32
Rheumatologen 340,62 295,49
übrige fachärztliche Internisten 101,94 155,32
Urologen 30,71 81,73

Richtgrößen für 2013

Für das Jahr 2013 sind unter Berücksichtigung der Arzneimittelvereinbarung die nachfolgenden Richtgrößen (in Euro) für Westfalen-Lippe zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung und den Landesverbänden der Krankenkassen vereinbart worden. Die Rahmenvorgaben nach § 84 Abs. 7 SGB V sind berücksichtigt.

Gruppe Richtgr. M/F Richtgr. R
Allgemeinmediziner, Praktische Ärzte, haus. Internisten 48,97 146,04
Anästhesisten 8,67 23,72
Anästhesisten mit Schmerztherapie 112,26 265,36
Augenärzte 7,66 18,48
Chirurgen 6,69 11,23
Frauenärzte 12,02 22,81
Gastroenterologen 209,41 115,63
Hautärzte 29,74 27,01
HNO-Ärzte 12,29 5,1
Kardiologen 12,47 14,84
Kinder- und Jugendpsychiater 31,54 44,79
Kinder- und Jugendärzte 33,08 56,29
Nephrologen 283,21 354,09
Nervenärzte, FA für Neurologie u. Psychiatrie 178,09 180,75
Neurologen 297,24 219,9
Onkologen 1566,38 1670,58
Orthopäden 6,49 15,84
Pneumologen 81,3 104,48
Psychiater, FA für Psychiatrie u. Psychotherapie 92,1 127,71
Rheumatologen 313,57 273,71
übrige fachärztliche Internisten 100,06 147,69
Urologen 27,89 73,31

Richtgrößen für 2012

Für das Jahr 2012 sind unter Berücksichtigung der Arzneimittelvereinbarung die nachfolgenden Richtgrößen (in Euro) für Westfalen-Lippe zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung und den Landesverbänden der Krankenkassen vereinbart worden. Die Rahmenvorgaben nach § 84 Abs. 7 SGB V sind berücksichtigt.

Gruppe Richtgr. M/F Richtgr. R
Allgemeinmediziner, Praktische Ärzte, haus. Internisten 48,03 143,66
Anästhesisten 10,75 28,14
Anästhesisten mit Schmerztherapie 105,54 262,82
Augenärzte 7,66 18,65
Chirurgen 6,40 11,20
Frauenärzte 13,19 36,15
Gastroenterologen 161,05 103,44
Hautärzte 29,57 27,67
HNO-Ärzte 11,97 5,23
Kardiologen 9,45 11,79
Kinder- und Jugendpsychiater 32,92 44,71
Kinder- und Jugendärzte 32,04 54,26
Nephrologen 303,05 384,99
Nervenärzte, FA für Neurologie u. Psychiatrie 187,22 196,27
Neurologen 271,83 244,41
Onkologen 1700,33 1782,74
Orthopäden 6,25 15,74
Pneumologen 83,12 108,46
Psychiater, FA für Psychiatrie u. Psychotherapie 121,54 179,27
Rheumatologen 317,10 292,03
übrige fachärztliche Internisten 94,31 155,51
Urologen 26,80 69,56

Richtgrößen für 2011

Für das Jahr 2011 sind unter Berücksichtigung der Arzneimittelvereinbarung die nachfolgenden Richtgrößen (in Euro) für Westfalen-Lippe zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung und den Landesverbänden der Krankenkassen vereinbart worden. Die Rahmenvorgaben nach § 84 Abs. 7 SGB V sind berücksichtigt.

Gruppe Richtgr. M/F Richtgr. R
Allgemeinmediziner, Praktische Ärzte, haus. Internisten 48,24 145,39
Anästhesisten 12,06 30,64
Anästhesisten mit Schmerztherapie 84,87 244,17
Augenärzte 7,51 22,04
Chirurgen 6,67 12,71
Frauenärzte 14,12 34,44
Gastroenterologen 128,45 85,09
Hautärzte 26,74 25,44
HNO-Ärzte 11,34 6,20
Kardiologen 8,94 13,88
Kinder- und Jugendpsychiater 34,37 59,28
Kinder- und Jugendärzte 36,38 67,15
Mund-/Kiefer- u. Gesichtschirurgen 5,28 4,95
Nephrologen 324,62 543,04
Nervenärzte, FA für Neurologie u. Psychiatrie 150,67 176,76
Neurochirurgen 14,10 26,36
Neurologen 213,74 223,85
Onkologen 1644,30 1837,93
Orthopäden 5,94 15,84
Pneumologen 74,08 107,22
Psychiater, FA für Psychiatrie u. Psychotherapie 117,30 174,50
Reha-Ärzte 4,57 14,75
Rheumatologen 203,07 198,10
übrige fachärztliche Internisten 74,48 124,37
Urologen 26,47 80,77

Richtgrößen für 2010

Für das Jahr 2010 sind unter Berücksichtigung der Arzneimittelvereinbarung die nachfolgenden Richtgrößen (in Euro) für Westfalen-Lippe zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung und den Landesverbänden der Krankenkassen vereinbart worden. Die Rahmenvorgaben nach § 84 Abs. 7 SGB V sind berücksichtigt.

Gruppe Richtgr. M/F Richtgr. R
Allgemeinmediziner, Praktische Ärzte, haus. Internisten 48,24 145,39
Anästhesisten 12,06 30,64
Anästhesisten mit Schmerztherapie 84,87 244,17
Augenärzte 7,51 22,04
Chirurgen 6,67 12,71
Frauenärzte 14,12 34,44
Gastroenterologen 128,45 85,09
Hautärzte 26,74 25,44
HNO-Ärzte 11,34 6,20
Kardiologen 8,94 13,88
Kinder- und Jugendpsychiater 34,37 59,28
Kinder- und Jugendärzte 36,38 67,15
Mund-/Kiefer- u. Gesichtschirurgen 5,28 4,95
Nephrologen 324,62 543,04
Nervenärzte, FA für Neurologie u. Psychiatrie 150,67 176,76
Neurochirurgen 14,10 26,36
Neurologen 213,74 223,85
Onkologen 1644,30 1837,93
Orthopäden 5,94 15,84
Pneumologen 74,08 107,22
Psychiater, FA für Psychiatrie u. Psychotherapie 117,30 174,50
Reha-Ärzte 4,57 14,75
Rheumatologen 203,07 198,10
übrige fachärztliche Internisten 74,48 124,37
Urologen 26,47 80,77

Richtgrößen für 2009

Für das Jahr 2009 sind unter Berücksichtigung der Arzneimittelvereinbarung die nachfolgenden Richtgrößen (in Euro) für Westfalen-Lippe zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung und den Landesverbänden der Krankenkassen vereinbart worden. Die Rahmenvorgaben nach § 84 Abs. 7 SGB V sind berücksichtigt.

Gruppe Richtgr. M/F Richtgr. R
zugel. Allgemeinmediziner, Praktische Ärzte, haus. Internisten 47,53 143,24
zugel. Anästhesisten 11,88 30,19
zugel. Anästhesisten mit Schmerztherapie 83,62 240,56
zugel. Augenärzte 7,40 21,71
zugel. Chirurgen 6,57 12,52
zugel. Frauenärzte 13,91 33,93
zugel. Gastroenterologen 126,55 83,83
zugel. Hautärzte 26,34 25,06
zugel. HNO-Ärzte 11,17 6,11
zugel. Kardiologen 8,81 13,67
zugel. Kinder- und Jugendpsychiater 33,86 58,40
zugel. Kinder- und Jugendärzte 35,84 66,16
zugel. Mund-/Kiefer- u. Gesichtschirurgen 5,20 4,88
zugel. Nephrologen 319,82 535,01
zugel. Nervenärzte, FA für Neurologie u. Psychiatrie 148,44 174,15
zugel. Neurochirurgen 13,89 25,97
zugel. Neurologen 210,58 220,54
zugel. Onkologen 1620,00 1810,77
zugel. Orthopäden 5,85 15,61
zugel. Pneumologen 72,99 105,64
zugel. Psychiater, FA für Psychiatrie u. Psychotherapie 115,57 171,92
zugel. Reha-Ärzte 4,50 14,53
zugel. Rheumatologen 200,07 195,17
zugel. übrige fachärztliche Internisten 73,38 122,53
zugel. Urologen 26,08 79,58

Richtgrößen für 2008

Für das Jahr 2008 sind unter Berücksichtigung der Arzneimittelvereinbarung die nachfolgenden Richtgrößen (in Euro) für Westfalen-Lippe zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung und den Landesverbänden der Krankenkassen vereinbart worden. Die Rahmenvorgaben nach § 84 Abs. 7 SGB V sind berücksichtigt.

Gruppe Richtgr. M/F Richtgr. R
zugel. Allgemeinmediziner, Praktische Ärzte, haus. Internisten 47,33 145,50
zugel. Anästhesisten 11,88 30,19
zugel. Anästhesisten mit Schmerztherapie 83,62 240,56
zugel. Augenärzte 7,52 18,98
zugel. Chirurgen 6,25 13,07
zugel. Frauenärzte 13,90 34,75
zugel. Gastroenterologen 110,94 77,74
zugel. Hautärzte 27,65 29,69
zugel. HNO-Ärzte 10,63 6,44
zugel. Kardiologen 9,50 12,46
zugel. Kinder- und Jugendpsychiater 45,61 59,40
zugel. Kinderärzte 29,15 77,55
zugel. Mund-/Kiefer- u. Gesichtschirurgen 6,16 6,65
zugel. Nephrologen 319,82 535,01
zugel. Nervenärzte, FA für Neurologie u. Psychiatrie 142,38 164,41
zugel. Neurochirurgen 23,01 35,65
zugel. Neurologen 182,95 193,49
zugel. Onkologen 1539,81 1716,29
zugel. Orthopäden 5,53 15,39
zugel. Pneumologen 72,10 105,89
zugel. Psychiater, FA für Psychiatrie u. Psychotherapie 125,75 177,29
zugel. Reha-Ärzte 6,04 19,69
zugel. Rheumatologen 177,81 190,37
zugel. übrige fachärztliche Internisten 76,59 128,40
zugel. Urologen 26,48 75,39

Richtgrößen für 2007

Für das Jahr 2007 sind unter Berücksichtigung der Arzneimittelvereinbarung die nachfolgenden Richtgrößen (in Euro) für Westfalen-Lippe zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung und den Landesverbänden der Krankenkassen vereinbart worden. Die Rahmenvorgaben nach § 84 Abs. 7 SGB V sind berücksichtigt.

Gruppe Richtgr. M/F Richtgr. R
Allgemeinmediziner / hausärztlich tätige Internisten 47,66 152,12
Anästhesisten 9,91 27,28
Anästhesisten mit Schmerztherapie 56,18 192,50
Ärzte für physikalische u. reha. Medizin 6,22 17,77
Augenärzte 6,64 17,21
Chirurgen 5,73 12,42
fachärztlich tätige Internisten o. Schwerpunkt 80,03 137,32
Frauenärzte 11,41 27,23
Hautärzte 20,57 22,66
HNO-Ärzte 10,24 6,42
Internisten-Gastroenterologie 82,49 64,66
Internisten-Kardiologie 10,10 13,48
Internisten-Nephrologie 294,08 509,37
Internisten-Onkologie 1198,12 1392,00
Internisten-Pneumologie 66,53 93,00
Internisten-Rheumatologie 128,53 156,85
Kinder- u. Jugendpsychiater 28,87 44,22
Kinderärzte 25,93 73,21
MKG-Chirurgen 5,80 5,48
Neurochirurgen 25,62 41,76
Neurologen 154,97 167,48
Neurologen und Psychiater / Nervenärzte 125,89 150,63
Orthopäden 5,20 14,95
Psychiater 107,71 157,53
Psychotherapeuten, ärztl. 7,36 25,31
Urologen 24,22 71,63

Richtgrößen für 2006

Für das Jahr 2006 sind die nachfolgenden Richtgrößen (in Euro) für Westfalen-Lippe zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung und den Landesverbänden der Krankenkassen vereinbart worden.

Gruppe Richtgr. M/F Richtgr. R
Allgemeinmediziner / hausärztlich tätige Internisten 44,68 139,57
Anästhesisten 6,51 18,52
Anästhesisten / Schmerztherapie 68,10 226,87
Ärzte für physikalische u. reha. Medizin 6,06 18,89
Augenärzte 6,35 15,69
Chirurgen 6,32 11,86
fachärztlich tätige Internisten o. Schwerpunkt 59,90 107,07
Frauenärzte 11,16 23,46
Hautärzte 20,49 22,95
HNO-Ärzte 10,04 6,20
Internisten-Gastroenterologie 82,59 58,95
Internisten-Kardiologie 10,98 14,18
Internisten-Nephrologie 277,91 499,57
Internisten-Onkologie 1.172,74 1.355,33
Internisten-Pneumologie 65,13 88,36
Internisten-Rheumatologie 90,74 124,07
Kinder- u. Jugendpsychiater 22,55 35,63
Kinderärzte 23,28 60,38
MKG-Chirurgen 5,41 4,82
Neurochirurgen 22,51 46,80
Neurologen 128,33 144,16
Neurologen und Psychiater / Nervenärzte 111,83 130,05
Orthopäden 5,36 14,78
Psychiater 105,29 147,54
ärztl. Psychotherapeuten 12,82 29,68
Urologen 23,99 66,93

Ansprechpartner

Arzneimittel / Sprechstundenbedarf

0231 94 32 39 41

Heilmittel / Hilfsmittel

0231 94 32 39 47