eHealth

Logo dipraxis

Startschuss für „dipraxis
KVWL -Musterpraxis bietet Digitales zum Erleben, Ausprobieren und Anfassen

Die digitale Welt in der Arztpraxis zum Erleben, Ausprobieren und Anfassen: So lässt sich die Idee hinter „dipraxis“ – der digitalen Praxis der KVWL – zusammenfassen, die im Ärztehaus der KVWL in Dortmund eröffnet wird. Mit der digitalen Praxis bietet die KVWL den Besuchern einen Kompass in der Welt des digitalen Gesundheitswesens. Hier erhalten sie einen Überblick der Digitalisierungsmöglichkeiten von Praxen, können Anwendungen direkt ausprobieren und so mit allen Sinnen erste Impulse bzw. Ideen sammeln, um die eigene Praxis digitaler zu gestalten.

Die „dipraxis“ als Innovationsausstellung zur Digitalisierung im ambulanten Sektor ist deutschlandweit einmalig.

   Ausstellungsinhalte

Für die erste Themenausstellung sind folgende Inhalte ausgewählt worden:

Praxis­management

Terminservice


IT-Sicherheit & Datenschutz

Behandlungs­unterstützung

Anamnese


Dokumentation

Telemedizin

Videosprechstunde


Telekonsil

eAkten

ePA


EFA

TI-Anwendungen

NFDM


eMP

Die Inhalte der dipraxis-Ausstellung werden kontinuierlich weiterentwickelt und verändert.

   Arbeitsplätze zum Ausprobieren

An den zur Verfügung stehenden Arbeitsplätzen können verschiedene Softwaresysteme sowie abgestimmte Use-Cases getestet werden. So haben die Besucher unter anderem die Möglichkeit, das Versenden eines eArztbriefes, das Anlegen einer elektronischen Fallakte oder die Durchführung einer Videosprechstunde direkt vor Ort auszuprobieren.

Praxisverwaltungssoftware

  • inSuite von Doc Cirrus GmbH
  • Red Medical von Red Medical Systems GmbH
  • DURIA von Duria eG
  • CGM M1 Pro von CompuGroup Medical
  • medatixx von Medatixx GmbH & Co. KG

Digitalen Anwendungen

  • Online-Terminbuchung
    ClickDoc | samedi
  • Digitale Anamnese
    AmbulApps | Anaboard | Idana
  • Videosprechstunde
    Red Medical | Clickdoc | Doc Cirrus

  Terminvereinbarung für einen dipraxis-Besuch

Aufgrund der Corona-Pandemie sind aktuell keine Führungen in der dipraxis-Ausstellung gestattet. Sobald ein Besuch wieder möglich ist, können Sie sich hier über die dipraxis-Terminbuchung online anmelden.

   Informationen für interessierte Hersteller

Die in der dipraxis ausgestellten digitalen Tools wurden über öffentliche Wettbewerbe ausgewählt. Aktuell sind die Wettbewerbe abgeschlossen, eine Bewerbung ist nicht möglich.

Auf dieser Webseite finden interessierte Bewerber alle Fristen und Informationen zu offenen und in der nächsten Zeit geplanten Wettbewerben für die Produktauswahl der dipraxis.

Ihre Fragen können Sie gern an die dipraxis-wettbewerb@kvwl.de senden.

Ansprechpartner