Verträge

Blasenfunktionsstörungen (Botox®)

 

Genehmigung

Grundlage:

Anmerkung zur GOP 08312 bzw. 26316 des EBM

Betrifft folgende Leistungen:

GOP 08312, 08313, 40161 bzw. 26316, 26317, 40161

Antragsberechtigt:

Niedergelassene, angestellte und ermächtigte Fachärzte für

  • Gynäkologie
  • Urologie

Fachliche Anforderungen:

keine

Zusätzliche Anforderungen:

Nachweis der jährlichen Teilnahme an von der jeweiligen Landesärztekammer anerkannten Fortbildungen zur Therapie von Blasenfunktionsstörungen im Umfang von insgesamt mindestens 8 CME-Punkten.

Stand:

01.01.2018

PDF Stand KB
Ausführung und Abrechnung der transurethralen Therapie mit Botulinumtoxin - Antrag auf Genehmigung 01.01.2018 206

 

 

Ansprechpartner
Genehmigung

Corinna Wittwer

0231 94 32 33 85
E-Mail

Übersicht Genehmigungspfl. Leistungen
Übersicht Rechtsquellen und Verträge