Verträge

Hallo Baby

Genehmigung

Grundlage:

Rahmenvertrag „Hallo Baby“ zur besonderen Versorgung gemäß § 140a SGB V zur Vermeidung von Frühgeburten und infektionsbedingten Geburtskomplikationen

Betrifft welche Leistungen:

SNR 81310 bis 81314 → Gynäkologen

SNR 81315 und 81316 → Gynäkologen und Laborärzte, bei Vorliegen einer Genehmigung zur Durchführung von Leistungen des Abschnitts 32.3 des EBM für die GOP 32569, 32570, 32571 (Toxoplasmose) bzw. 32740 (Streptokokken)

Antragsberechtigt:

Niedergelassene Fachärzte für:

  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Laboratoriumsmedizin

Fachliche Anforderungen:

Zusätzliche Anforderungen:

Erklärung im Rahmen einer Selbstauskunft über die Vorhaltung eines Phasenkontrastmikroskopes und die Durchführung einer entsprechenden Qualifizierung

Formulare:

Antrag

Stand:

01.02.2019

Vereinbarung / Vertrag

Vertrag zur besonderen Versorgung gemäß § 140a SGB V zur Vermeidung von Frühgeburten und infektionsbedingten Geburtskomplikationen.

 

Ansprechpartner

Genehmigung:
Nicole Schütz

0231 94 32 15 51
E-Mail

Vertrag:
Service-Center

0231 94 32 10 00
E-Mail

Zur Übersicht der Rechtsquellen und Verträge der KVWL