Verträge

Hautkrebsscreening - EBM (ab 35 Jahren)

 

Genehmigung

Betrifft folgende Leistungen:

GOP 01745 - 01746

Antragsberechtigt:

Niedergelassene und ermächtigte Fachärzte für

  • Haut-und Geschlechtskrankheiten
  • Hausärztlich tätige:
    - Fachärzte für Allgemeinmedizin
    - praktische Ärzte
    - Internisten
    - Ärzte ohne Gebietsbezeichnung

Fachliche Anforderungen:

Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme an einer 8-stündigen anerkannten Fortbildung

Stand:

01.01.2011

 

Antrag auf Genehmigung - Stand 24.08.2020

 

Vereinbarung / Vertrag

Krebsfrüherkennungs-Richtlinie (KFE-RL) des G-BA (§ 28 bis 36)

Hautkrebsscreening - Westfalen-Lippe (unter 35 Jahren)

Genehmigung

Betrifft folgende Leistungen:

SNR 91051, 91051B, 91051C, 91051G, 91051H, 91051R, 91051T, 01745K,

Teilnahmeberechtigt:

Niedergelassene Fachärzte für Haut-und Geschlechtskrankheiten

Für den Vertrag mit der BKK-Landesverband NRW zusätzlich: Hausärztlich tätige:

  • Fachärzte für Allgemeinmedizin
  • Fachärzte für Innere Medizin
  • Praktische Ärzte
  • Ärzte ohne Gebietsbezeichnung die über eine Genehmigung gemäß der Krebsfrüherkennungs-Richtlinie verfügen

Stand:

10.05.2016

Vereinbarung / Vertrag

Verträge über die Durchführung von Hautkrebsvorsorgeuntersuchungen für Versicherte unter 35 Jahren

Ab dem Kalenderjahr 2021 wird die Vergütung zum 1. Januar eines jeden Jahres um die prozentuale Steigerung des Orientierungswertes zur Vergütung vertraglicher Leistungen angehoben.

Teilnehmende Hausärzte Teilnehmende Dermatologen Leistungsanspruch alle 2 Jahre Altersbegrenz. Vergütung SNR TE Patient erforderlich
AOK NORDWEST X X ab 20 J. 27,80 € 91051
BARMER *** X X ab 15 J. 27,80 € 91051R X ***
BIG direkt gesund X X keine 28,00 € 91051G X
BKK Bosch   X X keine 28,00 € 91051C X
BKK* ( Liste beigetretener BKKn) X X X ab 19 J. 28,00 € 91051B  
HEK** X X ab 18 J. 25,00 € 91051H X
Knappschaft X X keine 28,00 € 01745K
Techniker Krankenkasse X X ab 15 J. 28,00 € 91051T X

* gilt auch für Bundespolizei und Bundeswehr

** Auflichtmikroskopie SNR 91052H - 7 EUR

*** gilt für die Polizei NRW - Ausnahmeregelung: Für die anspruchsberechtigten Polizeivollzugsbeamtinnen/-beamten des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen der Freien Heilfürsorge ist keine Patienteneinschreibung erforderlich!

Teilnahmeantrag - Arzt „Hautkrebsvorsorgeuntersuchung“ (Sammel-Teilnahmeantrag)

AOK NORDWEST – gültig ab dem 15.03.2007

- wird zurzeit überarbeitet -

BARMER – gültig ab dem 01.09.2006

BIG – gültig ab dem 01.10.2009

BKK Bosch – gültig ab dem 01.10.2013

BKK Landesverband – gültig ab dem 01.01.2009

HEK – gültig ab dem 01.07.2013

Knappschaft – gültig ab dem 01.01.2012

TK – gültig ab dem 01.01.2010

 

 

Ansprechpartner Genehmigungsverfahren

Meike Bender

0231 94 32 33 75
E-Mail

Sabine Neuhaus

0231 94 32 38 89
E-Mail

Lea Theising

0231 94 32 15 65
E-Mail

Ansprechpartner Vertrag

Service-Center

0231 94 32 10 00
E-Mail

Übersicht Genehmigungspfl. Leistungen
Übersicht Rechtsquellen und Verträge