Verträge

Entzündlich rheumatische Erkrankungen

Vertrag zur Verbesserung der Versorgungsqualität von Patienten mit entzündlich rheumatischen Erkrankungen

 

Genehmigung

Betrifft folgende Leistungen:

SNR 91771, 91772

Antragsberechtigt:

Zugelassene, angestellte sowie ermächtigte Ärzte

Fachliche Anforderungen:

Facharzt für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Rheumatologie

und Bestätigung, dass

mehr als 250 erwachsene Patienten / pro Quartal mit entzündlichen Rheumaerkrankungen im Jahr 2015 bzw. bei später teilnehmenden Ärzten im Kalenderjahr vor Erklärung der Teilnahme betreut / behandelt wurden.

Zusätzliche Anforderungen:

  • Vorhalten einer qualitätsgesicherten Software zur Dokumentation der Assessmentparameter bzw. Sicherstellung der Dokumentation auf einem EDV-technisch erfassbarem Dokumentationsbogen
  • Ausstattung mit einem nach BMV-Ä zertifizierten Arztinformationssystem (AIS)
  • Vorhaltung eines Sonographiegeräts, ggf. in Kooperation / Überweisung
  • Vorhaltung eines Röntgenapparats, ggf. in Kooperation / Überweisung
  • Vorhaltung Röntgenlabor, ggf. in Kooperation / Überweisung

Stand:

01.01.2017

Teilnahmeerklärung:

Anlage 1 des Vertrages

Vereinbarung / Vertrag

Rheuma

Die KVWL hat mit dem Rheumanetz Westfalen-Lippe e. V. und der BARMER GEK einen Vertrag  zur Verbesserung der Versorgungsqualität von Versicherten mit entzündlich rheumatischen Erkrankungen geschlossen.

PDF Stand KB
Ergänzungsvereinbarung 12.12.2016 184
Vertrag 01.07.2016 273
Anlage 1: Antrag auf Teilnahme 01.07.2016 31
Anlage 2a: Aufstellung der Rabattverträge 27.07.2017 13
Anlage 2b: Wirtschaftliche Arzneimittel 01.10.2017 24

 

 

Ansprechpartner

Genehmigung:
Alice Frohn

0231 94 32 35 20
E-Mail

Vertrag:
Service-Center

0231 94 32 10 00
E-Mail

Übersicht Genehmigungspfl. Leistungen
Übersicht Rechtsquellen und Verträge