Verträge

Vakuumbiopsie der Brust

 

Genehmigung

Betrifft folgende Leistungen:

GOP 01759 EBM (präventive Leistung)
GOP 34274 EBM (kurative Leistung)

Antragsberechtigt:

Niedergelassene und ermächtigte Radiologen, Gynäkologen und Chirurgen

Fachliche Anforderungen:

Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung von Leistungen der kurativen Mammographie nach der Mammographie-Vereinbarung gemäß § 135 Abs. 2 SGB V und der Nachweis über die selbständige Indikationsstellung und Durchführung von 25 Stanzbiopsien unter Ultraschallkontrolle und von 25 Vakuumbiopsien unter Anleitung innerhalb der letzten 2 Jahre vor Antragstellung.

oder

Genehmigung für den Versorgungsauftrag nach § 4 Anlage 9.2 BMV-Ä/EKV oder Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung von Leistungen der Biopsie unter Röntgenkontrolle nach § 27 Abs. 3 Anlage 9.2 BMV-Ä/EKV und der Nachweis über die selbständige Indikationsstellung und Durchführung von 25 Stanzbiopsien unter Ultraschallkontrolle und von 25 Vakuumbiopsien unter Anleitung innerhalb der letzten 2 Jahre vor Antragstellung.

Zusätzliche Anforderungen:

Die apparative Ausstattung sowie die zusätzlichen Voraussetzungen sind nachzuweisen bzw. zu erklären.

Stand:

04.01.2011


PDF Stand KB
Vakuumbiopsie - Antrag auf Genehmigung 01.12.2016 455

Vereinbarung / Vertrag

Vereinbarung

Vereinbarung von Qualitätssicherungsmaßnahmen nach § 135 Abs. 2 SGB V zur Vakuumbiopsie der Brust

 

 

Ansprechpartner Genehmigungsverfahren

Christa Nowak

0231 94 32 33 16
E-Mail

Beate Pohlmann

0231 94 32 33 12
E-Mail

Ansprechpartner
Vertrag

Service-Center

0231 94 32 10 00
E-Mail

Übersicht Genehmigungspfl. Leistungen
Übersicht Rechtsquellen und Verträge