Rechtshinweise der KVWL

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz

Mit dem Stichtag am 25. Mai 2018 werden die Europäische Datenschutz-Grundverordnung und das neue Bundesdatenschutzgesetz gelten.

Die Regelungen zum Datenschutz personenbezogener Daten bringen auch für die Praxen einige Änderungen mit sich. Die im Weiteren aufgeführten Artikel, Informationsmaterialien und Dokumente sollen Sie bei der praktischen Umsetzung der DSGVO unterstützen.

Publikationen und Informationsmaterialien

Artikel „Datenschutz 2.0 – Was birgt die Zukunft für den niedergelassenen Arzt?“
von Andreas Wolf (Syndikusrechtsanwalt, Rechtsreferent, Datenschutzbeauftragter, Landesärztekammer Hessen)
Quelle: Hessisches Ärzteblatt Ausgaben 1/2018, 2/2018, 3/2018

Praxisinformation Datenschutz-Grundverordnung
„Ab 25. Mai gelten neue Vorschriften beim Datenschutz: Was Praxen jetzt tun müssen“
mit einer Schnellübersicht und nachfolgenden Erläuterungen

Checklisten und Muster

Checkliste „Das ist in puncto Datenschutz zu tun“

Muster „Patienteninformation zum Datenschutz in der Praxis“
(z. B. als Anhang und für die Praxis-Website)

Muster „Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten“

Ausfüllbeispiel zum Muster „Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten“

Links

KBV-Information: Datenschutz

ÄKWL-Information: Datenschutz – Das neue Datenschutzrecht

 


Übersicht der Rechtshinweise der KVWL

Ansprechpartner

Service-Center

0231 94 32 10 00
Service-Center