Rechtsquellen und Verträge

zurücksetzen

Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL)

Rechtsquellen und Verträge der KVWL

 

Rechtshinweise der KVWL

KBV / Gemeinsamer Bundesausschusses

Bundesmantelvertrag-Ärzte (BMV-Ä)

Die folgenden Verlinkungen führen Sie direkt zur KBV-Hompage:

 

Regelungen zur Qualitätssicherung

Die folgenden Verlinkungen führen Sie direkt zur KBV-Hompage:

 

Richtlinien

Die folgenden Verlinkungen führen Sie direkt zur Hompage der KBV oder des G-BA

Sonstige Kostenträger

Die folgenden Verlinkungen führen Sie direkt zur KBV-Hompage:

Vertrag Ärzte/Unfallversicherungsträger
Vertrag und Erläuterungen zum Verletzungsartenverzeichnis unter Einschluss Schwerstverletzungsartenverfahren

Ärztliche Versorgung der Bundesbahnbeamten
Heilbehandlung der durch Dienstunfall verletzten Bundesbahnbeamten
Ärztliche Versorgung der Mitglieder der Beitragsklassen I, II und III der Krankenkassenversorgung der Bundesbahnbeamten

Ärztliche Versorgung der Postbeamten
Heilbehandlung der durch Dienstunfall verletzten Beamten der aus der ehemaligen Deutschen Bundespost hervorgegangenen Unternehmen und Dienststellen
Ärztliche Behandlung der Mitglieder der Postbeamtenkrankenkasse, die der Gruppe A angehören

Ärztliche Versorgung der Polizeivollzugsbeamten der Bundespolizei (PVB)

Ärztliche Versorgung von Soldaten der Bundeswehr

Ausgabe von Krankenversichertenkarten durch Kostenträger außerhalb der GKV
Vereinbarung zur Ausgabe von Krankenversichertenkarten außerhalb der GKV - BMI
Ausgabe von KVK außerhalb der GKV - PBeaKK

 

Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL)

Ressort Recht der Ärztekammer

Das Ressort Recht der Ärztekammer Westfalen-Lippe steht allen Kammerangehörigen in berufsbezogenen rechtlichen Fragen zur Verfügung. Die Beratung ist kostenlos. Darüber hinaus werden im Ressort Recht auch die im Rahmen der der Ärztekammer durch das Heilberufsgesetz NRW gesetzlich zugewiesenen Berufsaufsicht über Ärzte anfallenden (Beschwerde-)Vorgänge bearbeitet, die den Vorwurf einer Berufspflichtverletzung zum Gegenstand haben. Ausgenommen sind Honorarbeschwerden. Deren Bearbeitung und auch die Beantwortung von Anfragen zur (privatärztlichen) Honorargestaltung erfolgt in einem eigenen "GOÄ-Ressort". Behandlungsfehlervorwürfe werden gesondert in der "Gutachterkommission für Arzthaftpflichtfragen" überprüft. Zudem werden intern alle Ressorts und Sachgebiete beraten, die Rechtsstreitigkeiten der Kammer geführt und der Vorstand und die Verwaltungsbezirke der Kammer in rechtlichen Fragen unterstützt.

· Aktuelles
· Beschreibung, Struktur, Tätigkeitsfeld, Berufsaufsicht
· Forum Medizinrecht aktuell
· Bibliothek

 

Ärztekammer Westfalen-Lippe - Ressort Recht

Postfach 40 67 || 48022 Münster

recht@aekwl.de

 


Ansprechpartner

Service-Center

0231 94 32 10 00
Service-Center