Verträge

Herz- und Kreislauferkrankungen - gültig ab 01.04.2014:

Die KVWL hat mit der BKK RWE zum 1. April 2014 einen Vertrag über die Intensivierung der Versorgung von Patienten mit Herz- und Kreislauferkrankungen vereinbart.

Ziel dieses Vertrages ist ein erweitertes Monitoring und die engmaschige Kontrolle und Begleitung von Patienten mit Vorerkrankungen aus dem Bereich der akuten oder chronischen Herz- bzw. Kreislauferkrankungen.

Zur Durchführung der Leistungen nach diesem Vertrag sind alle Vertragsärzte im Bereich der KVWL berechtigt, sofern sie die Voraussetzung zur vollständigen Aufgabenerfüllung nach Anlage 2 dieses Vertrages (Anamnese, Labordiagnostik, EKG/ABI-Messung etc.) besitzen.


PDF Stand KB
Vertrag 01.04.2014 356
Anlagen
Anlage 1 01.04.2014 301
Anlage 2 (am PC ausfüllbar) 09.04.2014 162

 

Ansprechpartner

Service-Center

0231 94 32 10 00
E-Mail

Zur Übersicht der Rechtsquellen und Verträge der KVWL