Termin

BMC REGIONAL – FORUM

BMC REGIONAL – FORUM

„Reform der Gesundheitsversorgung durch qualitätsbasierte Krankenhausplanung und TSVG“

Auf die Vertragsärzte und Krankenhäuser kommen in NRW erhebliche Veränderungen zu:

Die Landesregierung NRW hat ein Gutachten zur bestehenden Versorgungsstruktur in Auftrag gegeben, welches die Basis für einen weiteren Landeskrankenhausplan sein soll. Dabei werden aufgrund der Qualitätsindikatoren des G-BA und des IQTIG weitreichende Auswirkungen auf die Krankenhausplanung erwartet.

In der vertragsärztlichen Versorgung hat das BMG einen Referentenentwurf zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) vorgelegt, welches zahlreiche Instrumente zur Sicherstellung einer flächendeckenden ambulanten Versorgung enthält

Die Umsetzung der sektorenübergreifenden Versorgung in der Regelversorgung hat sich die Koalition zum Ziel gesetzt. Im Herbst soll hierzu eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe von CDU und SPD- Gesundheitsministern der Länder eingesetzt werden, die sich zurzeit in der Konstituierungsphase befindet. Sie soll die sektorenübergreifende Versorgung für die Bedarfsplanung, Zulassung, Honorierung, Codierung, Dokumentation, Kooperation der Gesundheitsberufe und Qualitätssicherung weiterentwickeln.?

Der BMC Regional NRW wirft einen kritischen Blick auf die landes- und bundespolitischen Reformen in der ambulanten und stationären Versorgung.


Termin:

Montag, den 03.12.2018

10:00 bis 17:30 Uhr

Teilnahmegebüren:

170,00 € - Mitglied
350,00 € - Nicht-Mitglied

Ort:

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein
Tersteegenstraße 9
40474 Düsseldorf

Programm-Flyer /
Fax-Anmeldung :

Flyer


Referenten:

LMR Helmut Watzlawik - Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

Dr. med. Christof Veit, Leiter Institut - für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG), Berlin

Jochen Brink - Präsident der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen e. V., Düsseldorf

Tom Ackermann - Vorstandsvorsitzender AOK Nord-West – Die Gesundheitskasse, Dortmund

Dr. Susanne Armbruster - Dezernat Versorgungsmanagement, Geschäftsbereich Sicherstellung und Versorgungsstruktur KBV Berlin

Dr. Frank Bergmann - Vorstandsvorsitzender KV Nordrhein, Düsseldorf

Thomas Müller - Vorstandsmitglied KV Westfalen-Lippe, Dortmund

Dr. Ulrich Orlowski - AL Gesundheitsversorgung, Krankenversicherung, Bundesministerium für Gesundheit, Berlin

Constanze Liebe - Geschäftsführerin Ärztenetz Lippe GmbH, Detmold

Bettina am Orde - Geschäftsführerin KNAPPSCHAFT, Bochum

Moderation:

Prof. Dr. Peter Wigge - Vorstandsvorsitzender BMC Regional NRW, Fachanwalt für Medizinrecht Rechtsanwälte Wigge, Münster

Johannes Technau - Vorstandsmitglied BMC Regional NRW, Geschäftsführer Buurtzorg Deutschland Holding GmbH, Münster


zum Terminkalender