Termin

Online-Fortbildung der Charité und TUM

Postvirale Erkrankungen:
ME/CFS und Long COVID

Logo Charité Berlin Logo Technische Universität München

Bisher ist die Versorgungslage für Menschen mit ME/CFS in Deutschland prekär. Aufgrund der Corona-Pandemie rücken postvirale Erkrankungen mehr in den Fokus. Mit dieser Online-Fortbildung möchten wir dem medizinischen Fachpersonal die Möglichkeit geben, sich über den aktuellen wissenschaftlichen Stand zu informieren.

Die Charité Berlin und die Technische Universität München führen am 13. Oktober 2021 eine ärztliche Online-Fortbildung zum Thema Postvirale Erkrankungen: ME/CFS und Long COVID durch. Die Veranstaltung wird in Form eines Web-Seminars unter wissenschaftlicher Leitung von Frau Prof. Dr. Carmen Scheibenbogen (Charité Berlin) durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Fortbildung ist bei der Ärztekammer Hamburg und bei der Österreichischen Akademie der Ärzte akkreditiert. Teilnehmer*innen aus Deutschland können 4 und aus Österreich 3 Fortbildungspunkte erwerben. Neben der Live-Veranstaltung wird eine Lernerfolgskontrolle online angeboten.

Die Deutsche Gesellschaft für ME/CFS und die Österreichische Gesellschaft für ME/CFS (CFS-Hilfe) begleiten und unterstützen die Veranstaltung organisatorisch.

Programm der Online-Fortbildung

Überblick ME/CFS: Epidemiologie, Pathogenese, Diagnostik und Therapieansätze

  • Klinisches Bild, Diagnosekriterien und diagnostische Marker
  • Autoimmune Mechanismen
  • Symptomorientierte Therapieansätze und Therapiestudien

Dauer:

30 Minuten

Referentin:

Prof. Dr. med. Carmen Scheibenbogen
Charité Fatigue Centrum


ME/CFS und Long COVID bei Kindern und Jugendlichen

  • Bedeutung der EBV-Diagnostik für die Diagnose des postinfektiösen ME/CFS
  • Besonderheiten von ME/CFS im Kindesalter
  • Long COVID bei Kindern

Dauer:

30 Minuten

Referentin:

Prof. Dr. med. Uta Behrends
Technische Universität München


Long COVID in der Forschung

  • Long COVID
  • Long COVID ME/CFS Studie Charité

Dauer:

15 Minuten

Referentin:

Dr. med. Claudia Kedor
Charité Fatigue Centrum


ME/CFS und Long COVID in der niedergelassenen Praxis

  • Erfahrungsbasierter Algorithmus in der Abklärung von Menschen mit ME/CFS
  • Pragmatische Ansätze einer (symptomatischen) Therapie

Dauer:

30 Minuten

Referent:

Dr. med. Michael Stingl
Neurologie, Wien


Fragen der Teilnehmer*innen

Während des Live-Webinars haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit Fragen per Chat an die Referent*innen zu stellen. Die Fragen werden von den Referent*innen in diesem Block beantwortet.

Dauer:

30 Minuten


Lernerfolgskontrolle

Parallel zur Online-Fortbildung wird eine Lernerfolgskontrolle angeboten. Die Lernerfolgskontrolle kann unabhängig von dem Live-Webinar online absolviert werden.

Kosten:

keine

Ort:

ortsungebunden

Web-Seminar

Zielgruppe:

Ärztinnen und Ärzte

Anmeldung:

In Kürze hier

 

zum Terminkalender