Terminservicestelle

Vermittlung von Facharzt / Psychotherapeuten-Terminen

Voraussetzung:

Sie sind gesetzlich krankenversichert und haben eine dringliche Überweisung zu einem Facharzt erhalten.

Ausnahme: Bei Augenärzten, Frauenärzten oder Psychotherapeuten benötigen Sie keine Überweisung, um den Terminservice in Anspruch zu nehmen.

Die Terminservicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe unterstützt Sie auf Wunsch dabei, einen Termin beim Facharzt oder Psychotherapeuten zu vereinbaren.

Bitte beachten Sie:

  • Nur mit einer dringlichen Überweisung vermitteln wir einen Termin innerhalb von 4 Wochen (keine Bagatellerkrankung oder Routineuntersuchung).
  • Wir vermitteln keine Wunschtermin bei einem bestimmten Arzt/Psychotherapeut.
  • Sie erhalten einen Termin bei einem Arzt/Therapeut, der freie Termine hat.
  • Der vermittelte Termin ist ggf. mit einer weiteren Anfahrt für Sie verbunden.
  • Bitte versuchen Sie zuerst bei Ihrem Wunscharzt/-therapeut einen Termin zu vereinbaren, bevor Sie sich an den Terminservice wenden:

Vermittlungswunsch Facharzt

So funktioniert die Terminvermittlung:

  • Nach Ihrem Anruf bieteten wir Ihnen innerhalb einer Woche einen Behandlungstermin bei einem Facharzt an. Die maximale Wartezeit zwischen Ihrem Anruf und Ihrem Termin beträgt vier Wochen. Achtung: wir können keine Termine für Routineuntersuchungen oder Bagatellerkrankungen vermitteln.
  • Sollte wir Ihnen keinen Termin anbieten können, vermittelt wir Ihnen einen ambulanten Behandlungstermin in einem Krankenhaus.
  • Sie müssen den Termin absagen? Bitte rufen Sie uns an und geben den Termin wieder frei. Bei einer Absage am selben Tag können wir Ihnen im selben Zeitraum einen neuen Termin anbieten.

Ablaufschema - Vermittlung eines Facharzt-Termins (174 KB)

Vermittlungswunsch Psychotherapeut

So funktioniert die Terminvermittlung:

  • Nach Ihrem Anruf bieteten wir Ihnen innerhalb einer Woche einen Termin zu einer Psychotherapeutischen Sprechstunde an. Die maximale Wartezeit zwischen Ihrem Anruf und Ihrem Termin beträgt vier Wochen.
  • Sollte wir Ihnen keinen Termin anbieten können, vermittelt wir Ihnen einen ambulanten Behandlungstermin in einem Krankenhaus.
  • Empfiehlt Ihnen der Psychotherapeut im Anschluss an die Psychotherapeutische Sprechstunde eine Akutbehandlung, vermitteln wir Ihnen auch hierfür einen Termin.
  • Sie müssen den Termin absagen? Bitte rufen Sie uns an und geben den Termin wieder frei. Bei einer Absage am selben Tag können wir Ihnen im selben Zeitraum einen neuen Termin anbieten.

Ablaufschema - Vermittlung eines Psychotherapeuten-Termins (199 KB)

0231 94 32 94 44


montags, dienstags, donnerstags:
8 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
mittwochs:
14 - 17 Uhr
freitags:
8 - 12 Uhr

 

Terminservicestelle