Presse

Gemeinsame Pressemitteilung
KVWL, AOK NordWest, BKK Landesverband Nordwest, Vdek Die Ersatzkassen, iKKclassiv, Knappschaft, SVLFG Landwirtschaftliche Krankenkasse

Gespräche zwischen Kassenärztlicher Vereinigung Westfalen-Lippe und Krankenkassen auf der Zielgeraden

Dortmund, den 25.07.2013

Am gestrigen Mittwoch wurden die Verhandlungen über die Höhe der vertragsärztlichen- und psychotherapeutischen Honorare im Jahr 2013 in Westfalen-Lippe fortgesetzt. Nachdem in den zurückliegenden Wochen und Monaten wiederholt keine Einigung in den Gesprächen erzielt werden konnte, wurde nun zwischen den Vertretern der gesetzlichen Krankenkassen in Westfalen-Lippe und der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe in vielen Punkten eine deutliche Annäherung der Positionen erzielt. Zur Klärung der jetzt noch offenen Detailfragen hat sich die Gesprächsrunde auf ein weiteres Treffen Ende August vertagt. Beide Seiten gehen dann von einem Abschluss der Honorarverhandlungen aus.

Ansprechpartner für die Presse

Jens Flintrop
(Pressesprecher)

0231 94 32 32 66
0231 94 32 31 33

E-Mail

Mona Vosseler
(Stellv. Geschäftsbereichsleitung Kommunikation)

0231 94 32 35 73
0231 94 32 31 33

E-Mail