Presse

Ein Service der Bochumer Ärzte für die Bürger – wichtige Themen und Adressen rund um die Gesundheit in einem Heft

Neue Ausgabe des Gesundheitsmagazins „Gesund in Bochum“

Dortmund, den 18.12.2014

Welcher Hausarzt praktiziert in meiner Nähe und welche Fachärzte helfen bei speziellen Gesundheitsproblemen weiter? Welche Praxen sind barrierefrei und warum ist medizinische Prävention wichtig? Antworten auf diese und andere Fragen rund um das Thema Gesundheit erhalten Bochumer Bürger in der neuen Ausgabe des Gesundheitsmagazins „Gesund in Bochum“. Das kostenlose Heft liegt ab sofort in jeder Bochumer Hausarztpraxis zur Mitnahme bereit

Titelseite des Magazins Gesund in Bochum

Mit mehr als 800 Adressen und nützlichen Gesundheitsinformationen bietet das Gesundheitsmagazin einen schnellen Überblick über die medizinische Versorgungslandschaft der Ruhrstadt. „Bochum ist auf dem Gesundheitssektor sehr gut aufgestellt. Die Stadt verfügt über eine ausgezeichnete haus- und fachärztliche Versorgung sowie eine dichte Kliniklandschaft, die sowohl die Grundversorgung als auch Hochleistungsmedizin anbietet“, sagt Dr. Eckhard Kampe, Bezirksstellenleiter der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe. Um Bürgern hier einen Wegweiser mit sinnvollen Informationen, Adressen und Ansprechpartnern anzubieten, geben die niedergelassenen Ärzte Bochums bereits seit 2008 das Service-Magazin heraus. Weitere Beteiligte der jetzt erschienen sechsten Auflage sind die Ambulante Versorgung Westfalen-Lippe Consult GmbH und die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe aus Dortmund.

Pressemitteilung als PDF (105 KB)

Ansprechpartner für die Presse

Jens Flintrop
(Pressesprecher)

0231 94 32 32 66
0231 94 32 31 33

E-Mail

Mona Vosseler
(Stellv. Geschäftsbereichsleitung Kommunikation)

0231 94 32 35 73
0231 94 32 31 33

E-Mail