Presse

„Gesund in Gelsenkirchen“ - ein Service der Ärzte für die Bürger in der Revierstadt

Aktualisiertes Magazin: „Gesund in Gelsenkirchen“

Dortmund, 6. Juli 2015

Welcher Hausarzt praktiziert in meiner Nähe und welche Fachärzte helfen bei speziellen Gesundheitsproblemen weiter? Welche Praxen sind barrierefrei und warum ist medizinische Prävention wichtig? Antworten auf diese und andere Fragen rund um das Thema Gesundheit erhalten Gelsenkirchener Bürger in der neuen Ausgabe des Gesundheitsmagazins „Gesund in Gelsenkirchen“. Das kostenfreie Heft liegt ab sofort in jeder Gelsenkirchener Hausarztpraxis zur Mitnahme bereit

Mit mehr als 800 Adressen und sorgsam recherchierten Gesundheitsinformationen bietet das Gesundheitsmagazin einen schnellen Überblick über die medizinische Versorgungslandschaft in Gelsenkirchen.

„Wenn Menschen gesund bleiben wollen oder wieder gesund werden müssen - also aktiv Einfluss nehmen wollen auf ihre Gesundheit - brauchen Sie hierzu vor allem Informationen“, sagt Dr. med. Klaus Rembrink, Bezirksstellenleiter der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe in Gelsenkirchen.

Um Bürgern einen professionellen Überblick über das „Wie? Wer? Und wo?“ von Gesundheit und Gesundheitsversorgung in Gelsenkirchen zu bieten, geben die niedergelassenen Ärzte der Stadt im Revier bereits seit 2011 das Servicemagazin „Gesund in Gelsenkirchen“ heraus. Weitere Beteiligte an der jetzt erschienen 5. Auflage sind die Ambulante Versorgung Westfalen-Lippe Consult GmbH und die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, beide mit Sitz in Dortmund.

Pressemitteilung als PDF (33 KB)

Ansprechpartner für die Presse

Jens Flintrop
(Pressesprecher)

0231 94 32 32 66
0231 94 32 31 33

E-Mail

Mona Vosseler
(Stellv. Geschäftsbereichsleitung Kommunikation)

0231 94 32 35 73
0231 94 32 31 33

E-Mail