Presse

Katholischer Trägerkreis Kindertagespflege (KTK)
Caritasverband Dortmund e.V. / SkF Sozialdienst Kath. Frauen e.V. Dortmund

Eröffnung der neuen Großtagespflegestelle „Kindervilla Schaukelpferd“

Dortmund, 30. Mai 2016

Kindervilla Schaukelpferd

Eine gelungene Kooperation zwischen der KVWL und dem KTK mit dem gemeinsamen Ziel, Familie und Beruf miteinander vereinbaren zu können. Die „Kindervilla Schaukelpferd“ ist ein Betreuungsangebot in Form einer betriebsnahen Kindertagespflege für Mitarbeiter.

Der Katholische Trägerkreis Kindertagespflege(KTK) eröffnet eine weitere Großtagespflegestelle. Dieses Mal in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen- Lippe (KVWL) in der Wilhelm-Brand-Str. 3 in 44141 Dortmund.

So wie beim „Joholino“, der Kindertagesbetreuung am St.-Johannes-Hospital, den „Honigbären“ in Hörde, den „Rumpelwichten“ im Caritas-Qualifizierungszentrum Joseph-Cardijn-Haus und den „Regenbogenkindern“ in St. Bonifatius werden auch in dieser Gruppe neun Kinder von zwei qualifizierten Tagespflegepersonen betreut.

Die beiden Tagespflegepersonen Nina Möllenhoff und Joanna Polanska betreuen seit Februar 2016 mit viel Freude und Engagement die kleinen Kinder in der „Kindervilla Schaukelpferd“. Das Angebot richtet sich an berufstätige und in Ausbildung befindliche Eltern sowie an Eltern, die einen Rechtsanspruch auf einen U3- Betreuungsplatz haben.

„Wir möchten, dass unsere Mitarbeiter ihre kleinen Kinder in den besten Händen wissen und somit beruhigt ihrer Tätigkeit in unserem Unternehmen nachgehen können“, erläutert Vorstandsmitglied Dr. Thomas Kriedel die Motivation der KVWL. „Das neue Betreuungsangebot der KVWL ermöglicht mir, Familie und Beruf besser miteinander zu vereinbaren“, ergänzt KVWL-Mitarbeiterin Antje Daumann, deren 17 Monate alter Sohn Emil seit Februar in der Villa Schaukelpferd betreut wird. „Emil fühlt sich sehr wohl dort. Manchmal will er mittags gar nicht mit mir nach Hause kommen, weil er noch weiterspielen möchte.“

Die Betreuungsräume in der Villa verfügen über ein umfassendes pädagogisches Spielangebot, das zusammen mit einem Außengelände von der KVWL zur Verfügung gestellt wurde.
Die Betreuung, Bildung und Förderung der Kinder stehen im Mittelpunkt. Durch das große Spielangebot und die qualifizierte pädagogische Begleitung wird jedes Kind seinem Entwicklungsstand entsprechend individuell gefördert und auf den Kindergarten vorbereitet.

Aktuell sind alle Betreuungsplätze bei der „Villa Schaukelpferd“ belegt. Da aber immer wieder Kinder in den Kindergarten wechseln, können sich interessierte Eltern bereits jetzt beim KTK informieren und für einen Platz vormerken lassen.

Der Trägerzusammenschluss KTK aus Caritasverband und Sozialdienst Katholischer Frauen bietet seit zehn Jahren Eltern eine kontinuierliche und verlässliche Betreuung für Kinder unter drei Jahren. Die Kosten werden vom Jugendamt sowie den Eltern getragen und sind einkommensabhängig.

Der KTK betreut zurzeit über 100 Tagepflegepersonen mit 250 Kindern. Wegen des großen Bedarfs werden laufend engagierte Frauen gesucht, die Freude am Umgang mit Kindern haben und die sich mit einer entsprechenden Ausbildung auf die Tätigkeit als Tagesmutter vorbereiten möchten.

 

Pressemitteilung als PDF (336 KB)


Katholischer Trägerkreis Kindertagespflege (KTK)

Propsteihof 10
44137 Dortmund

0231 18 48 133
ktk@caritas-dortmund.de

Ansprechpartner für die Presse

Jens Flintrop
(Pressesprecher der KVWL)

0231 94 32 32 66
0231 94 32 31 33

E-Mail