Presse

KVWL-Behandlungszentren: Regelungen über Osterfeiertage

Dortmund, 09.04.2020

Mehr als 20 Corona-Behandlungszentren hat die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) mittlerweile in der Region aufgebaut. In den Zentren werden Coronavirus-Patienten, Verdachtsfälle oder Patienten mit Atemwegsbeschwerden und fieberhaften Erkältungssymptomen von niedergelassenen Ärzten behandelt..

Damit die Patienten auch an Ostern weiterhin bestmöglich versorgt werden, bleiben die KVWL-Behandlungszentren über die bevorstehenden Feiertage geöffnet. Die KVWL bittet Patienten, die an diesen Tagen ein Behandlungszentrum aufsuchen müssen, sich vorab über die ggfs. geänderten Öffnungszeiten und Terminregelungen zu informieren.

Aktuelle Informationen zu Öffnungszeiten und Anmeldewegen in den einzelnen regionalen Behandlungszentren finden Patienten

  1. auf der Website der KVWL unter www.kvwl.de/coronavirus (die Angaben werden laufend aktualisiert)
  2. beim Patientenservice unter der bundesweiten Telefonnummer 116 117

Ansprechpartner für die Presse

Vanessa Pudlo
(Pressesprecherin der KVWL)

0231 94 32 35 76
0231 94 32 31 33

E-Mail

Übersicht Pressemitteilung