Presse

KVWL richtet Corona-Behandlungszentren im Kreis Gütersloh ein

Dortmund, den 19.06.2020

In Anbetracht des aktuellen Corona-Infektionsgeschehens im Kreis Gütersloh richtet die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) in enger Absprache mit dem Kreisgesundheitsamt, der Firma Tönnies und dem Klinikum Gütersloh ab dem kommenden Wochenende zwei Corona-Behandlungszentren in der Region ein.

!! Wichtig !!
Patienten mit Infektsymptomen wie Atemwegsbeschwerden oder Fieber sollten in keinem Fall unangemeldet eine Arztpraxis aufsuchen, sondern zunächst telefonisch den Hausarzt, das zuständige Gesundheitsamt oder den Patientenservice unter der Telefonnummer 11 6 11 7 kontaktieren.

Informationen zu den Corona-Behandlungszentren der KVWL

  1. Corona-Behandlungszentrum
    im Nebengebäude des Klinikums Gütersloh ab Samstag, 20. Juni

    Die Testung und Behandlung von Patienten mit Coronavirus-Symptomen findet grundsätzlich wieder in den Praxen der niedergelassenen Ärzte statt. Sollte dies in Einzelfällen aktuell nicht möglich sein, kann der behandelnde Arzt Patienten ab dem morgigen Samstag (20. Juni) an das neu eingerichtete Corona-Behandlungszentrum überweisen.

    Das Zentrum befindet sich in einem Nebengebäude des Klinikums Gütersloh, Zugang über Virchowstraße 19. Eine Behandlung ist ausschließlich durch Zuweisung und nach vorheriger Anmeldung über den Haus- bzw. Facharzt oder über den Patientenservice unter der Telefonnummer 11 6 11 7 möglich! Infektpatienten sollten keinesfalls unangemeldet das Klinikgebäude aufsuchen!

    Im Corona-Behandlungszentrum werden die Schwere der Infektion und der Behandlungsbedarf möglicher Begleiterkrankungen eingeschätzt. Die Ausstellung von Rezepten, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen (AU) oder eine stationäre Einweisung ist ebenfalls möglich.

  2. Corona-Behandlungszentrum auf dem
    Tönnies Betriebsgelände in Rheda-Wiedenbrück ab Freitag, 19. Juni

    Ergänzend zum Corona-Behandlungszentrum in Gütersloh wird ein weiteres Zentrum in Rheda-Wiedenbrück eingerichtet. Dieses Zentrum richtet sich ausschließlich an Mitarbeiter der Firma Tönnies sowie deren Angehörige.


Ansprechpartner für die Presse

Vanessa Pudlo
(Pressesprecherin der KVWL)

0231 94 32 35 76
0231 94 32 31 33

E-Mail

Übersicht Pressemitteilung