Presse

Kreis Soest: Änderungen im kinderärztlichen Notfalldienst

Dortmund, 29.10.2020. Der kinderärztliche Notfalldienst im Kreis Soest wird umstrukturiert:

  • Die bisher zentrale Notfalldienstpraxis für Kinder am Riga Ring 20 in Soest wird vorübergehend aufgelöst. Ab kommenden Samstag, 31. Oktober, wird der Notfalldienst der niedergelassenen Kinderärzte aus Bad Sassendorf, Ense, Möhnesee, Soest, Werl, Welver und Wickede stattdessen wieder dezentral organisiert, ähnlich wie bereits im Frühjahr diesen Jahres. Eltern, die mit ihren Kindern außerhalb der regulären Praxisöffnungszeiten einen Kinderarzt aufsuchen müssen, können die jeweils diensthabende Praxis beim Patientenservice unter der bundesweit einheitlichen Telefonnummer 116117 erfragen.
  • Die kinderärztliche Notfalldienstpraxis am Evangelischen Krankenhaus in Lippstadt bleibt unverändert bestehen. Die gewohnten Öffnungszeiten werden beibehalten.
  • In jedem Fall sollten Eltern, deren Kinder Infektsymptome aufweisen, sich zunächst telefonisch an die diensthabende Praxis bzw. an die zentrale Notfalldienstpraxis in Lippstadt wenden, um sich anzumelden. Diese Maßnahme ist notwendig, um das Infektionsrisiko für jeden Einzelnen möglichst gering zu halten.

Weitere Informationen zu den ärztlichen Notfalldiensten sowie zu den jeweiligen Öffnungszeiten finden Bürger unter www.kvwl.de/notfalldienst

Wichtig: Bitte wenden Sie sich in einer lebensbedrohlichen Notfallsituation umgehend an die Rettungsleitstelle unter der Telefonnummer 112.

Die KVWL ist für die ausreichende Notfallversorgung der Bürger außerhalb der Praxisöffnungszeiten zuständig. Sie organisiert deshalb den ärztlichen Bereitschaftsdienst niedergelassener Ärzte in Westfalen-Lippe. Menschen, die einen Arzt benötigen und nicht bis zur nächsten Sprechstunde warten können, werden in einer nahegelegenen Notfalldienstpraxis versorgt. Über die Möglichkeiten eines Hausbesuchs informiert der Patientenservice, zu dem auch der ärztliche Bereitschaftsdienst gehört, unter der zentralen Telefonnummer 116117.

Ansprechpartner für die Presse

Vanessa Pudlo
(Pressesprecherin der KVWL)

0231 94 32 35 76
0231 94 32 31 33

E-Mail

Übersicht Pressemitteilung