Presse

Bereits 40.000 Impftermine für AstraZeneca vergeben

Dortmund, 03.04.2021. Seit heute Morgen sind innerhalb von einer Stunde bereits rund 40.000 Impftermine für Bürgerinnen und Bürger über 60 Jahre mit dem Impfstoff der Firma AstraZeneca in Westfalen-Lippe vergeben worden. 14 Impfungen wurden bereits durchgeführt.

Die Terminbuchungsplattform der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe läuft stabil, aktuell kann es jedoch zu leichten Verzögerungen beim Versand der Registrierungs- und Bestätigungsmails kommen. Die KVWL bitte die Bürger um Geduld, eine erneute Registrierung sollte zunächst nicht vorgenommen werden!

Die Termine können telefonisch unter 0800 116 117 02 oder online unter www.116117.de (Direktlink:  https://impfterminservice-kvwl.service-now.com) vereinbart werden. Bei der Terminvergabe handelt es sich um eine Sonderaktion für Bürgerinnen und Bürger im Alter von 60 Jahren oder älter. Diese können aktuell einen Impftermin mit AstraZeneca vereinbaren. – vp

Ansprechpartner für die Presse

Vanessa Pudlo
(Pressesprecherin der KVWL)

0231 94 32 35 76
0231 94 32 31 33

E-Mail

Übersicht Pressemitteilung