Presse

Westfalen-Lippe impft sich auf Platz 1

Dortmund, 02.06.2021. Das macht Mut: Trotz des immer wieder stockenden Nachschubs an Impfstoffen erreichen die Ärztinnen und Ärzte Top-Quoten bei den Corona-Schutzimpfungen in Westfalen-Lippe! Zum Stichtag 1. Juni waren 47,2 Prozent der Gesamtbevölkerung in Westfalen-Lippe mindestens einmal geimpft. Berücksichtigt man auch die Impfungen mit Johnson&Johnson, dann liegt die Quote sogar bei 48,2 Prozent. Damit liegt die Region deutschlandweit insgesamt auf Platz 1 und auch deutlich über dem Bundesdurchschnitt, der in Bezug auf die Erstimpfungen bei 43,2 Prozent liegt.

Auch bei den Zweitimpfungen liegt Westfalen-Lippe im deutschlandweiten Vergleich mit dem 4. Platz weit vorne. Inzwischen sind über 1,7 Millionen Menschen in unserem Landesteil vollständig geimpft. Das entspricht einer Quote von 20,7 Prozent für Westfalen-Lippe gegenüber 18,8 Prozent bundesweit (Stand: 1. Juni).

Aktuelle Auswertungen zu den Impfungen über mobile Teams, in den Impfzentren und in den Arztpraxen veröffentlicht die KVWL in ihren Impfberichten, die werktäglich aktualisiert werden. Sie können unter www.corona-kvwl.de/impfbericht abgerufen werden. Eine kleinräumigere Auswertung des Zahlenmaterials ist nicht möglich! – ms

Ansprechpartner für die Presse

Vanessa Pudlo
(Pressesprecherin der KVWL)

0231 94 32 35 76
0231 94 32 31 33

E-Mail

Übersicht Pressemitteilung