KVWL-Sprechstunde – Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Informationsveranstaltung für interessierte Bürgerinnen und Bürger, Patientinnen und Patientin und ihre Angehörigen

Termin(e)

  • Veranstaltung

    Online

    08.11.2022

    18:00 - 20:00 Uhr

    Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe
    Ärztehaus Dortmund
    Robert-Schimrigk-Str. 4-6
    44141 Dortmund

Ähnliche Veranstaltungen

  • KVWL-Sprechstunde – Makuladegeneration – Was passiert, wenn das Auge seine Funktion verliert? (Präsenz)

    Veranstaltung

  • KVWL-Sprechstunde – Von Corona genesen, aber nicht gesund! Long-COVID/Post-COVID

    Veranstaltung

Die beiden häufigsten chronisch entzündlichen Darmerkrankungen – kurz CED - sind Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Die nicht ansteckenden rezidivierenden Entzündungen im Verdauungstrakt umfassen als gemeinsame Symptomatik Bauchschmerzen, Durchfälle und Blutabgänge aus dem Darm. Durch eine ausführliche Anamnese, Blutuntersuchungen und bildgebende Verfahren können die Erkrankungen differenziert werden.

Kein Krankheitsverlauf gleicht dem anderen. Frauen und Männer sind etwa zu gleichen Teilen betroffen, wobei es auch familiäre Häufungen gibt. CED tritt gehäuft in Industrieländern auf, die einen hohen Lebensstandard aufweisen.

Die Veranstaltungen sind für Sie kostenfrei.

Die Möglichkeit zur Anmeldung wird mit entsprechendem Vorlauf freigeschaltet.

Kontakt