Förderverzeichnis

Ärztin verwendet App
© fizkes | Adobe Stock

Um die vertragsärztliche Versorgung in Westfalen-Lippe sicherzustellen, zu verbessern und zu fördern, hat der Vorstand der KVWL Ende 2013 eine Sicherstellungsrichtlinie verabschiedet. Besteht dringender Versorgungsbedarf für einen Standort, einen Planungsbereich oder einen Teil eines Planungsbereichs, so wird dieser in einem Förderverzeichnis ausgewiesen.

Damit profitieren Sie als (zukünftige) Vertragsärzte in Westfalen-Lippe an ausgewählten Förderstandorten von unterschiedlichen finanziellen Fördermöglichkeiten wie zum Beispiel einem Praxisdarlehen oder einer Umsatzgarantie.

Der Vorstand der KVWL gewährt die Förderung auf Antrag und entscheidet jeweils im Einzelfall.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Tätigkeit in einem Fördergebiet sind, unterstützen wir Sie gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.

In regelmäßigen Abständen stellen wir Berechnungen an, um die Förderfähigkeit eines Standortes zu prüfen.

Denn die Versorgungslandschaft verändert sich ständig und somit ist immer auch Bewegung im Förderverzeichnis. Sie haben Interesse an einer vertragsärztlichen Tätigkeit in einem Fördergebiet? Dann informieren Sie sich bitte regelmäßig darüber, ob der Standort weiterhin im Förderverzeichnis geführt wird.

Eine genaue Übersicht der Fördergebiete je Versorgungsebene finden Sie hier:

Beratung

Wir geben Ihnen Auskunft zu Fragen rund um Fördermöglichkeiten im Medizinstudium, der ambulanten Facharztweiterbildung oder der vertragsärztlichen Tätigkeit in einem Fördergebiet. Gerne vereinbaren wir auch einen telefonischen oder persönlichen Beratungstermin, um Ihnen die umfassenden Möglichkeiten in der ambulanten Versorgung klar und verständlich zu erläutern.

Informationen zum Beratungstermin
Ihre Angaben
Ihre Terminauswahl

Hinweis: Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben